Unsere Stadträte/in

Fototermin auf dem Vorplatz des Rathauses am Tag der ersten (konstituierenden) Sitzung des neuen Stadtrates: Die gewählten Mitglieder der AfD-Fraktion stellen sich vor. Werner Burkhard (r.), Neumitglied im Stadtrat, übernimmt den Fraktionsvorsitz. Stellvertretender Vorsitzender wird Hans-Jürgen Lochner(l.). Erstmals im Stadtrat befindet sich Stefanie Imo, die Dritte im Bunde der Fraktion. Die AfD-Fraktion freut sich auf …

Mehr lesen →

Danke an alle unsere Wähler/innen!

Sie haben sich bestimmt gewundert. Die Wahl ist doch vorbei, weshalb steht die AfD an einem Samstag auf dem Schillerplatz? Der AfD Ortsverband und die gewählten Stadträte/in wollten sich persönlich bei den Wählern und Wählerinnen bedanken. Informationen zu den Wahlergebnissen gibt es hier. Wir sind für mehr Basisdemokratie, deshalb ist unser Ziel alle Bürgerinnen und …

Mehr lesen →

AfD für Zuwanderung, die den Wirtschaftsstandort stärkt

Die Warnungen des Deutschen Städtetags, wonach ein Erstarken der AfD bei den bevorstehenden Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen zu Wohlstandsverlusten führen würde, kommentiert der AfD-Bundessprecher und EU-Abgeordnete, Jörg Meuthen, wie folgt: ,,Wenn führende Funktionäre des Deutschen Städtetags und des Städte- und Gemeindebunds vor einer starken AfD im Osten warnen und dies mit möglichen Wohlstandsverlusten …

Mehr lesen →

Bildungssystem am Rand des Kollaps: Regierung ist für Deutschenfeindlichkeit an Schulen mitverantwortlich

Als „besorgniserregend“ betrachtet der bildungspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Götz Frömming, die Ergebnisse des Nationalen Bildungsberichtes 2018. Danach befanden sich im Jahr 2016 zwar ca. 17 Millionen Menschen in Bildungsmaßnahmen. Allerdings, so Frömming, habe der tatsächliche Stand der Bildung, nicht zugenommen. Deutschland habe sich im internationalen PISA-Vergleich verschlechtert, gestiegene Abiturquoten seien mit allgemeiner Absenkung des Niveaus …

Mehr lesen →

Schutz privater Daten gilt für alle

Medien berichten, dass bereits vor mehreren Wochen eine enorme Menge teils sensibler Daten von Bundes- und Landtagsabgeordneten, Künstlern und Journalisten aber auch Personen, die sich in deren Umfeld aufhalten, illegal in das Internet gestellt wurden. Das Ausmaß des Datenklaus ist nicht bekannt – auch gibt es bislang keine Informationen zu den Tätern. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan …

Mehr lesen →

Gib mir dein Geld, ich geb‘ Dir meine Stimme!

Nach der aufgedeckten Vetternwirtschaft im CDU-geführten Bundesministerium der Verteidigung, bahnt sich nun eine Beschäftigungsaffäre im SPD-geleiteten Bundesumweltministerium an. Wie das Magazin FOCUS berichtet, sollen die Personalkosten der wegen der eigentlich ehrenamtlichen Kommissionsarbeit von der Hochschularbeit beurlaubten Co-Vorsitzenden der sog. Kohlekommission ‚Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung‘, Barbara Praetorius, durch das Bundesumweltministerium vertraglich übernommen worden und ihr zudem …

Mehr lesen →

Nicht Deutschland rettet die Erde vor der Plastikflut, sondern eine globale Plastikstartegie

Laut einer McKinsey-Prognose wird, hauptsächlich durch den zu erwartenden Konsumanstieg in Asien und Afrika, der weltweit anfallende Plastikabfall sich bis 2030 nahezu verdoppeln. Der global anfallende Plastikmüllberg wuchs laut der McKinsey-Untersuchung zufolge bereits auf rund 260 Millionen Tonnen an und wird bis 2030 440 Millionen Tonnen erreichen. Dazu äußert sich der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck, Mitglied …

Mehr lesen →

Staatsrechtler bestätigen Position der AfD-Fraktion zum Migrationspakt

Frank Schorkopf und Reinhard Merkel, beide Staatsrechtler, haben den Migrationspakt scharf kritisiert und vor den politischen Folgen gewarnt. Der Bundesregierung wird dabei auch „Irreführung“ vorgeworfen. Für den Bundessprecher der AfD und Vorsitzenden der AfD-Bundestagsfraktion, Dr. Alexander Gauland, bestätigt sich damit, worauf die AfD-Fraktion immer wieder hingewiesen hatte: „Der Migrationspakt ist alles andere als harmlos und …

Mehr lesen →

Statistisches Bundesamt offenbart desaströse Migrationspolitik der Bundesregierung

Die Zahl der abgelehnten Asylbewerber stieg 2017 um 15 Prozent. Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel erklärt dazu: „Die vom Statistischen Bundesamt vorgelegten Zahlen sprechen Bände. 1,7 Millionen Ausländer, die angaben, in Deutschland Schutz zu suchen, waren Ende 2017 in der Bundesrepublik registriert. 83.000 beziehungsweise fünf Prozent mehr als am Ende des Vorjahres. Die Zahl der Asylbewerber, …

Mehr lesen →